Frank Reifenberg stellt seinen Briefroman zum Widerstand der Edelweißpiraten im Buchsalon vor. Aus der Perspektive eines Mädchens – vorgetragen von einer Sprecherin  – wird die Kriegszeit und der Unrechtsstaat lebendig. Szenische Lesung am Dienstag, dem 29. Oktober 2019 um 20 … weiterlesen

    Nach „Das Sandkorn“ und „Kind ohne Namen“ stellt Christoph Poschenrieder wieder  sein neues Buch bei uns vor :  „Der unsichtbare Roman “ Wer ist schuld am Ersten Weltkrieg? Im Jahr 1918 wird die Frage immer drängender. Da erhält … weiterlesen